BLOG - Augenblicke-Fotografie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VENEDIG 2017

Augenblicke-Fotografie
Herausgegeben von in WEDDING ·
In Venedig ist alles voller Liebe - so dass man es nicht in Worten beschreiben kann.

Aber schaut mal selbst:



Wenn Ihr die Bilder seht und es Euch ein bißchen warm ums Herz geworden ist, dann könnt Ihr verstehen, warum ich Venedig so liebe. Und ich freu mich immer noch, dass sich drei Paar gefunden haben, die dieses große Abenteuer mit uns durchgestanden haben: Cindy & Kai, Carina & Christopher, Katharina & Robert.


Das diesjährige Venedig-Team hat sich das erste Mal am Flughafen Frankfurt Hahn getroffen. Ein Vortreffen gestaltete sich etwas schwierig, weil Katharina und Robert in der Schweiz leben und Cindy und Kai sich ganz kurzfristig nach ihrer Hochzeit entschieden haben. Deswegen war das große erste Treffen direkt am Flughafen ... den wir aus irgendwelchen Gründen (...die ich hier nicht näher beschreiben möchte....) ziemlich kurzfristig vor Abflug erreicht haben, so dass Carina und Christopher schon mehr als nervös wurden und ich mich gezwungen habe, meinen Lieblingsmann nicht bereits vor Abflug zu verhauen :-) Wir habens geschafft ... puuuh ... und das erste Kennenlernen passierte zwischen dem Einchecken und Rennen ins Flugzeug :-) Aber was kann Dir besseres passieren, als fast fremde Menschen in Notsituationen kennenzulernen :-) Danach relativiert sich einiges *kicher

Wir sind dann wirklich nach Plan in Venedig gelandet und haben unser Hotel Rigel erreicht - den Abend gemeinsam genossen und die Pizza auf der Karte gesucht. Aber nur weil man in Italien ist, muss es nicht immer nur Pizza geben :-)

Am nächsten Morgen gings bereits um 6 Uhr in der Früh los ... ja, so früh. Weil ich die geniale Idee hatte, endlich mal auf dem Markusplatz zu shooten ohne unendlich viele Menschen, ohne mir Platz schaffen zu müssen, ohne Stress mit Mittagssonne. Deswegen mussten meine Paare echt früh raus, aber glaubt mir, dass war die beste Entscheidung des Tages. Wir waren allein auf dem Markusplatz - wir konnten uns die tollsten Plätze aussuchen und Volki musste keine Touris zurückhalten. Wir hatten Zeit, Ruhe und unendlich schönes Licht. Der Markusplatz, das Café Florian, die kleinen Brücken und der alte Bücherladen gehörten uns ... ein Traum.



Nunja, ich unterschätze sicher immer, dass es auch anstrengend ist, wenn man vor der Kamera steht und fotografiert wird ;-) Irgendwann um 11 Uhr waren alle fix und fertig (fix und fertigerer) - Hitze, die Kleider, die hohen Schuhe, die Sakkos. Nach einem kurzen Zusammenbruch von Fräulein X (der Name wird nicht verraten, weil was in Venedig war, bleibt in Venedig) ...  mit den Worten "ich kann nicht mehr, ich bin müde, ich bin schwitzig, ich falle um" :-) haben wir uns eine megalange Pause auf der Insel Murano gegönnt ... ich kanns immer noch nicht glauben, dass die Männer da noch nicht geweint haben. Aber die Jungs waren tapfer - alle drei!!! ;-) Also Aufbruch nach Burano - die bunte Fischerinsel ... bei brütender Hitze und ja, da waren sie, die Touris :-) Volle Insel, mega Hitze, müde Modells ... nix wie nach "Hause" auf unsere Insel Lido. Hier haben wir den Nachmittag im Hotelgarten genossen, gefühlte 27 Biere getrunken, nix getan und auf das Abendlicht gewartet. Bei großartigem Licht waren wir dann am Strand von Lido.

Was für ein Tag - was für ein großartiger Tag. Am Abend habe ich dann alle Mallelieder gelernt, die ich noch nie in meinem Leben vorher gehört habe (DANKE Cindy *kuss) und endlich PIZZA gegessen ... und dann, irgendwann tief in der Nacht bin ich einfach ins Bett gefallen: fix & fertig, glücklich und mit vollen Speicherkarten, die ich noch extra in den Safe gelegt habe :-) Sicher ist sicher.



Sonntag war der "macht was Ihr wollt-Tag" ... Venedig muss man entdecken und das geht am besten, wenn man sich selbst seine Lieblingsplätze aussucht. Volki und ich waren mal wieder auf Burano, weil wir das Flair, die Menschen und die Farben dort so mögen ... es ist so ein bißchen Ruhe vor dem ganzen Trubel, wenn man die richtigen Ecken kennt. Und man hat auf einmal so einen kleinen Tag Urlaub, der einen echt erdet und glücklich macht. Montag gings dann nach einem ausgedehnten Frühstück im Hotel wieder zurück nach Deutschland und nun sitze ich hier, hab die Bildbearbeitung abgeschlossen, bastele Fotobücher und Volki plant die nächste Reise: Venedig 2018. Einmal ganz privat und einmal mit Euch - wenn Ihr mögt :-)
Ich werde oft gefragt, warum ich nicht einmal ein After-Wedding-Shooting in einer anderen Stadt mache ... vielleicht mach ich das auch mal. Aber es gibt für mich einfach nichts Schöneres als die Liebe zwischen Euch in Venedig zu fotografieren. "Alle Städte sind irgendwie gleich, nur Venedig ist ein bisschen anders ... " ich weiß nicht, wer das gesagt hat, aber er hat Recht.  

So - genug geschrieben ... ich danke meinen drei hervorragenden Paaren, dass sie die gleiche Leidenschaft mit mir teilen: Die Fotografie. Man muss schon ein bißchen verrückt sein, um so eine Reise auf sich zu nehmen, für ein paar Bilder (...sagte mir jemand, der meine Leidenschaft nicht teilt...*hihi). DANKE an Carina & Christopher, die gleich nach ihrer "echten" Hochzeit die Venedigreise gebucht haben ... ich bin so froh, dass wir gemeinsam die Anreise geschafft haben und dass Christopher den Flug überlebt hat :-) DANKE an Katharina & Robert, die ich im vergangenen Jahr auf Schloss Wolfsbrunnen begleiten durfte, die nun in der Schweiz leben und trotzdem und extra mit uns die Venedigreise angetreten sind - ich fotografiere jetzt auch internationale Paare, damit geb ich mich an, liebe Katharina und lieber Rooobert :-) ... und Cindy & Kai - die ganz spontan nach ihrer Hochzeit mal mit nach Venedig gekommen sind. Ich werd nie vergessen, wie Kai auf seiner Hochzeit am Abend mit Handy und ernster Miene zu mir kam und sagte "Wann wollt Ihr fliegen?" - "Ok, wir kommen mit" ... Ok - dann buch ich mal. :-) Man muss ja nicht immer alles so lange bereden, sondern kann einfach das tun, was wir Frauen uns wünschen, Kai ;-) Und Fräulein Cindy war der Venedigkracher - wir hatten so viel Spaß mit Kartoffelsalat & Co. und Cindy war mein persönlicher Spaßfaktor ... liebe Cindy, Du darfst für immer diese Venedigkappe tragen, und ich hab dich TROTZDEM lieb!!!

Mädels und Jungs: DANKE für alles ... es war ein Fest und ein echtes Highlight in 2017.

Dicke Umarmung an Euch alle da Draußen ... anke





Prinzessin Leni ist da <3

Augenblicke-Fotografie
Herausgegeben von in BABY ·
"Mögest Du das Glück
niemals suchen müssen -
möge es Dich finden,
wo immer Du auch bist"
Irischer Segenswunsch

Das ist Leni ... Leni hat mich gleich nach ihrer Geburt besucht und ich bin ganz verliebt in diese zuckersüße Maus. Und auch das Shooting hat sie einfach verschlafen und es mir wirklich leicht gemacht. DANKE an Michelle & Thomas für ihr Vertrauen ... es war so kuschelig schön mit Euch.





















März-Hochzeit von Julia & Sebastian

Augenblicke-Fotografie
Herausgegeben von in WEDDING ·
Hallo Ihr Lieben,
ich muss Euch unbedingt einen kleinen Einblick meiner ersten Hochzeit im Jahr 2017 geben. Anfang März haben sich Julia & Sebastian getraut ... und Anfang März war es kalt uuuund es regnete - nur nicht am Hochzeitstag. Als ob es so sein sollte war genau an diesem Tag der Himmel blau und kein Wölkchen in Sicht. Alles so, wie wir es uns gewünscht haben.

Und der Julia-Sebastian-Tag hatte Drehzahl: Standesamtliche Trauung ... Husch Husch Umziehen ... Braut-&Bräutigamshooting ... Husch Husch Kirchliche Trauung ... Gruppenfotos, Familienfotos, Feierei - Husch Husch Tag vorbei

...aber die Hochzeit war genau so, wie man es sich wünscht. Das richtige Paar am richtigen Ort :-) Ganz wichtig: Wer die standesamtliche Trauung am gleichen Tag wie die kirchliche Trauung legt, muss Ruhe bewahren und den Tag einfach genießen - mit all dem was kommt oder nicht kommt. Es war DER Tag von Julia und Sebastian und sie haben ihn genossen und ich ein bißchen mit.

Hier ein kleiner Einblick in meinen Start in die Hochzeitssaison 2017.  
Umarmung an Euch - anke



































Babyfotografie Klemens-Wilhelm

Augenblicke-Fotografie
Herausgegeben von in BABY ·
Tags: 18.02.2016
Hallo Ihr Lieben,

den zuckersüßen Klemens-Wilhelm habe ich bereits bei meinen Feld-Wald-Wiesen-Fototagen 2016 kennenlernen dürfen - im Bauch von Mama Kathrin <3. Und obwohl Kathrin und ich uns nicht kannten, ist in der Kürze der Zeit so etwas wie Vertrauen entstanden und wir hatten wirklich Spaß. Umso mehr hab ich mich gefreut, Klemens endlich kennenzulernen. Mit rund 4 Monaten konnte ich wundervolle Babybilder von diesem Zuckerkind aufnehmen - was für eine Haarpracht :-) Eigentlich ist dieses Alter für die Fotografie kritisch - die Babys bekommen schon so viel mit und nicht jedes Baby findet es prickelnd, wenn da so eine verrückte Frau mit nem schwarzen Kasten vor dem Gesicht herumspringt.

Aber Klemens hat das großartig gemacht und war bester Laune. Für mich sind Babybilder immer etwas ganz besonderes - die Zeit rennt wie verrückt und die Kleinen werden so schnell groß, verändern sich ... jede Phase ihres jungen Lebens ist so besonders und man könnte eigentlich immer fotografieren - IMMER :-)

Ich freu mich, dass ich ganz besondere Momente von Klemens machen konnte und wir so eine schöne Zeit miteinander verbracht haben.

Hier für Euch einen kleinen Einblick in dieses besondere Shooting.

Und Euch allen ein schönes Wochenende!
anke















Willkommen 2017

Augenblicke-Fotografie
Herausgegeben von in WEDDING ·
Tags: 07.01.2017
Hallo Ihr Lieben,
mein erster Blogeintrag auf meiner neuen Homepage ... wenn Ihr wüsstet, was für ein Kampf es ist, so eine neue Homepage anzulegen, hättet Ihr sicher Mitleid mit mir. Aber da meine alte HP leider nicht auf Handys und Tablets angezeigt wurde, musste ich etwas tun ... unbedingt und dringend und überhaupt. Aber für sowas braucht man Zeit - und Ruhe. Wenn ich eines nicht habe, dann Ruhe ... so kämpfe ich mich nun durch mein neues Projekt und ärgere mich grün und blau, weil alle Tutorials immer so tun, als wäre es das einfachste von der Welt, sich seine eigene Homepage zu bauen. Vermutlich ist es das auch, wenn man erst einmal weiß, was man tut ... öhm, ich hol mir mal nen Kaffee und Schoki, vielleicht hilft das :-)

Hier ein klitzekleiner Einblick in mein Fotojahr 2016 - so lerne ich gleich mal, wie man Bilder einfügt (toootal simple). Euch alles Liebe und eine gute Nacht! ...anke





AUGENBLICKE-FOTOGRAFIE ANKE HERRMANN
KREATIV - INDIVIDUELL - ANDERS
BERGSTRASSE 29 - 37290 MEISSNER-WOLFTERODE | PHONE: 05657 919382 | MOBIL: 0170 2718003
Copyrights 2017 © ANKE HERRMANN (All rights reserved)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü